Erste Sitzung des neuen AStA

Auf der kon­sti­tu­ie­ren­den Sitzung des Studierendenparlaments am 10.10.2014 wurde der neue AStA für die Legislaturperiode 14/15 gewählt.

Die Mitglieder sind: Patrick Geisler (SW), Tobias Trost (IN), Patrick Greß (IN), sowie Sven Schwarm (SW).

 

Die erste Siitzung wird am Sonntag, 19.10.2014 ab 18:30 im Besprechungsraum des AStA in der Liebigstraße 6 statt­fin­den.

 

 

Hochschulwahlen 2014

Liebe Studis,

Von heute — 13.05.2014 bis 15.05.2014 — fin­den wie­der die Hochschulwahlen statt.
In der Zeit zwi­schen 9:00 und 14:30 sind die Wahllokale geöff­net…

Fakultäten SW und BW: Bahnhofstr. 87, Foyer
Fakultäten EFI, VT, WT und D: Wassertorstr. 10, Foyer Haupteingang
Fakultäten AMP, AR, BI, MB/VS und AC: Kesslerplatz 12, Foyer
Fakultät IN: Hohfederstr. 40, Raum Q 006

Sie bie­ten euch die Möglichkeit, eure Stimmen für den Fakultätsrat (Fachschaftsvertretung), das Studierendenparlament (StuPa) und den Senat abzu­ge­ben.

Vielleicht denkt ihr euch ja:
“Warum soll ich wäh­len gehen, ich habe da doch nichts davon?” — Das ist aber eben nicht der Fall.

Die Arbeit eurer Fachschaften bekommt ihr auf die eine oder andere Art und Weise direkt mit, sei es durch Erstsemestereinführungen, Partys, Sprechstunden im Büro o.ä.
Zudem sit­zen sie aber auch im soge­nann­ten Fakultätsrat und kön­nen somit zu einem gewis­sen Teil bei den ver­schie­dens­ten Themen an eurer Fakultät mit­ar­bei­ten.

Die Arbeit der Vertreter und Vertreterinnen des Senats und des StuPa (all­ge­meine Studierendenvertretung) läuft oft mehr im Hintergrund.
Sie ist nicht sofort erkenn­bar, zeigt aber doch unter­be­wusst und grund­le­gend ihre Auswirkungen.

Manches, wie z.B. grund­le­gende hoch­schul­po­li­ti­sche Themen oder Studienprüfungsordnungen, beein­flus­sen den Alltag an der Hochschule, wäh­rend sich ande­res, wie etwa die im Januar 2013 erreichte Abschaffung der Studiengebühren inklu­sive voll­stän­di­ger Kompensation, oder das momen­tan wie­der aktu­elle Thema Semesterticket für den Raum Erlangen Nürnberg, bei jeder ein­zel­nen Person bemerk­bar macht.
Einiges, das euch heute selbst­ver­ständ­lich erschei­nen mag, gibt es nur, weil sich in der Vergangenheit jemand dafür ein­ge­setzt hat!

Deswegen von unse­rer Seite der Aufruf:

Geht wäh­len und lasst eure Stimme nicht ver­fal­len!

Flashmob zum Semesterticket.

Mit Rikscha, Fahrrad, Skateboard oder Leiterwagen in die Hochschule — immer noch lie­ber als mit dem VGN?

Die Region Nürnberg-Erlangen ist der ein­zige grö­ßere Hochschulstandort Deutschlands, in dem es immer noch kein soli­da­risch finan­zier­tes und damit bezahl­ba­res Semesterticket gibt. Doch die über­aus erfolg­rei­che Einführung eines Semestertickets in München im Oktober hat auch uns neue Zuversicht gege­ben.
Die Semesterwertmarke fuer Nürnberg/Fürth/Erlangen ist mit 251 Euro nicht nur viel zu teuer, son­dern deckt nicht ein­mal die vor­le­sungs­freie Zeit ab, in der für viele Studierende Prüfungszeit ist. Deswegen müs­sen wir uns eine Alternative zu den Öffent­li­chen suchen, solang es kein ech­tes Semesterticket gibt.
Wir rufen des­halb dazu auf: Zeig dem VGN mit wel­chem Fahrzeug du ohne Öffent­li­che zur Hochschule kommst. Egal ob alter Drahtesel, Skateboard, Pferdekutsche oder Pony — dei­ner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wir tref­fen uns am Mittwoch, den 29. Januar um 13 Uhr am Planetarium beim Plärrer in Nuernberg.
Link zur Facebookveranstaltung:

https://www.facebook.com/events/494817023968094/?ref=22

Landtagswahlen in Bayern.

Hier kommt der erste Aufruf zum Wählen an euch!

Am 15. September sind Landtagswahlen in Bayern!

Macht eure Kreuze, um aktiv mit­be­stim­men zu kön­nen!

 

Hier die Wahlprüfsteine der LAK :

Hier steht, was die Parteien so zu Studi-Themen zu sagen haben:
http://lak-bayern.de/wahlpruefsteine-zur-landtagswahl-2013/

 

… auch der Wal-o-mat kann euch bei der Entscheidung hel­fen:
https://www.wahl-o-mat.de/bayern2013/main_app.php

Aufruf zum Wählen!

Liebe Studierende,

Bald habt Ihr wie­der die Möglichkeit der demo­kra­ti­schen Partizipation am Hochschulleben: Es sind wie­der Hochschulwahlen!

Diese fin­den statt von 13.5. — 15.5.2012 von 9:00 bis 14:30 Uhr und es ist uns natür­lich ein beson­de­res Anliegen, dass die Wahlbeteiligung so hoch wie mög­lich ist.
Wichtig: Um wäh­len zu dür­fen, braucht ihr Euren Personalausweis oder Reisepass, das Wahlschreiben, das euch pos­ta­lisch zuge­gan­gen ist, ist dafür nicht nötig!

Hier gibt es noch Downladlinks zum “How-to-Vote ” PDF, in dem alle wich­ti­gen Informationen zum Thema Hochschulwahlen zu fin­den sind. Für nicht-deutschsprachige Studierende gibt es auch eine Englische Version.

 

How-To-Vote (Deutsch) (768)

 

How-To-Vote (Englisch) (628)

 

Neue kategorie im Downloadbereich!

Wir haben für euch eine neue Downloadkategorie erstellt. Auf der down­load­seite fin­det ihr unter “Wettbewerbe und Förderungen” Ausschreibungen zu diver­sen för­der­pro­gram­men. rein­schauen lohnt sich!